Meine Antwort zum Artikel von Yvonne Hofstetter über Künstliche Intelligenz

„Wir haben eine neue Form des Kapitalismus“ - Die Digitalisierung hat gravierende Folgen für Wirtschaft und Gesellschaft. Im Interview spricht Unternehmerin Yvonne Hofstetter über die Macht der Künstlichen Intelligenz und die Ohnmacht der Politik, sie zu regulieren. (WirtschaftsWoche)

Der Artikel zeigt in Ansätzen, welche Gefahren und Möglichkeiten die Digitalisierung in der Zukunft bieten werden. Im bestehenden Wahlkampf wird das wichtige Thema möglicher Einschränkungen der pers. Freiheitsrechte überhaupt nicht thematisiert. Ich fordere für die Zukunft für jeden Bürger Bereiche, in denen er öffentlich im Sinne der gemeinde/Communitie agiert und sein Privatbereich, den er selbst bestimmt, nicht durch Dritte ( KI-Maschinen oder Menschen) verletzt wird. Das gab es schon im alten Griechenland: der Bürger hatte die Pflicht sich den öffentlichen Angelegenheiten zu widmen ( schließlich ist alles Politik ) war aber in seinem Privatbereich vor Allem geschützt. Die Kandidaten der Parteien meines Wahlkreises sehen keine Veranlassung sich mit diesem Zukunftsthema zu beschäftigen.

Ich möchte, dass sich die Bürger auf die Zukuft einstellen und ihre Forderungen und Wünsche selbstbestimmt entwickeln. Noch können sie es.

Jürgen Mollik
Rosenweg 69
59425 Unna

Telefon: 0176 80011148

Website: www.juergen-mollik-buergerkandidat.de

Zurück

Bürgerkandidat

Wahlkreis Unna I

Unna, Schwerte, Holzwickede, Fröndenberg, Kamen, Bönen und Bergkamen.

Jürgen Mollik

Rosenweg 69

59425 Unna

Tel.: 0176 80011148

frage@juergen-mollik-buergerkandidat.de